JUDITH DIELÄMMER e.V.

Die Galerie Judith Dielämmer wurde im Jahre 1996 von Werner und Inge Franzen gegründet. Der Name soll Gerüchten zufolge irgendwie etwas mit einem Namen und einem Dielämmer zu tun haben... Genaues ist nicht zu erfahren, allerdings auch nicht wirklich wichtig, vielleicht könnte die Galerie ebenso gut auch Eugenie Abendroth oder Carola Mahlerei heißen ... natürlich auch Otto Kleinmann, um die Quote zu wahren.

Seit 2001 führt eine 20-köpfige Gruppe von Kunstschaffenden und Kunstinteressierten die Galerie weiter. Ausstellungen und Austausch sind uns gleichermaßen wichtig. Wir leben von den Ideen und Gestaltungen der Künstlerinnen und Künstler und der Neugier unserer kunstinteressierten Gäste – eine fruchtbare Symbiose.