Ursula Helene Neubert

www.ursula-helene-neubert-malerei.de

Arbeitsbereiche
Malerei

BIOGRAFIE

  • Geboren 1956, lebe und arbeite in Neuss
  • Diplomabschluss Sozialpädagogik, Magister Erziehungswissenschaften, Beratungstätigkeit in psychosozialen Einrichtungen
  • Studium der Malerei und Grafik an der Freien Akademie Rhein / Ruhr in Krefeld (Akademiebrief), April 2010 bis Juni 2014

  • Mitglied:
    Produzentengalerie JUDITH DIELÄMMER, Grevenbroich

Statement

Thema meiner Malerei ist die Farbe mit ihren Ausdrucksmöglichkeiten. Besonders faszinieren mich die Interaktionen der Farben untereinander und ihre Materialität im Zusammenspiel mit der Stofflichkeit des Bildträgers. Darüber hinaus ist für mich der Malprozess selbst von großer Bedeutung: das Erleben seiner Unmittelbarkeit und die Motorik des Malaktes. Emotionen, Erinnerungen und Erfahrungen fließen spontan in den Malprozess mit ein und lassen Raum für Zufälle und Unbewusstes. Insofern geht es mir beim Malen nicht nur um die Verarbeitung visueller Empfindungen, sondern auch um Selbsterkenntnis und Selbstvergewisserung. Äußere Eindrücke und inneres Erleben werden in Beziehung gesetzt, verdichtet und transformiert.

 

EINZEL-/GRUPPENAUSSTELLUNGEN-/AUSWAHL

  • Jahresausstellung Freie Künstler Meerbusch Teloy-Mühle, 2017
  • Rad-Lager, eine Kunstnabe zur Tour de France im Haus Randerath, 2017
  • Jahresausstellung der Alten Post Neuss, 2016
  • Frauen Vielfalt – Parallele Welten, Rathaus-Galerie Stadt Kaarst, 2015
  • Annäherungen, Therapieambulanz der Universitätsklinik Düsseldorf, 2014
  • Arbeitsplatz Kunst in Neuss, 2010, 2014, 2016
  • Bewegt - Beyond Movement, Kunst- und Kulturhaus Viersen, 2010
  • Verwandlungen, Evangelische Kirche Möllen, 2009
  • Mutabor, Kunst- und Kulturhaus Viersen, 2008